TSV Sasel Liga

Nächste Begegnung

TSV Sasel : SC Victoria
Heimspiel
So Okt 22, 2017 @15:00 - 04:45PM
Alfred–Mager–Stadion, Saseler Parkweg 14, 22393 Hamburg

AKTUELLE MELDUNGEN

9. Spieltag

WTSV Concordia vs. TSV Sasel verschoben auf
31. Oktober 2017 um 15:00 Uhr.


Zur Beachtung

Durch Heimrechttausch mit SC Viktoria
folgt am 22.10.17 ein weiteres Heimspiel am Parkweg


9. Spieltag

WTSV Concordia vs. TSV Sasel verschoben auf
31. Oktober 2017 um 15:00 Uhr.


Zur Beachtung

Durch Heimrechttausch mit SC Viktoria
folgt am 22.10.17 ein weiteres Heimspiel am Parkweg


9. Spieltag

WTSV Concordia vs. TSV Sasel verschoben auf
31. Oktober 2017 um 15:00 Uhr.


Zur Beachtung

Durch Heimrechttausch mit SC Viktoria
folgt am 22.10.17 ein weiteres Heimspiel am Parkweg


9. Spieltag

WTSV Concordia vs. TSV Sasel verschoben auf
31. Oktober 2017 um 15:00 Uhr.


Zur Beachtung

Durch Heimrechttausch mit SC Viktoria
folgt am 22.10.17 ein weiteres Heimspiel am Parkweg


9. Spieltag

WTSV Concordia vs. TSV Sasel verschoben auf
31. Oktober 2017 um 15:00 Uhr.


Zur Beachtung

Durch Heimrechttausch mit SC Viktoria
folgt am 22.10.17 ein weiteres Heimspiel am Parkweg


9. Spieltag

WTSV Concordia vs. TSV Sasel verschoben auf
31. Oktober 2017 um 15:00 Uhr.


Zur Beachtung

Durch Heimrechttausch mit SC Viktoria
folgt am 22.10.17 ein weiteres Heimspiel am Parkweg


9. Spieltag

WTSV Concordia vs. TSV Sasel verschoben auf
31. Oktober 2017 um 15:00 Uhr.


Zur Beachtung

Durch Heimrechttausch mit SC Viktoria
folgt am 22.10.17 ein weiteres Heimspiel am Parkweg


9. Spieltag

WTSV Concordia vs. TSV Sasel verschoben auf
31. Oktober 2017 um 15:00 Uhr.


Zur Beachtung

Durch Heimrechttausch mit SC Viktoria
folgt am 22.10.17 ein weiteres Heimspiel am Parkweg


Letztes Ergebnis

15-10-2017 15:00
 
TSV Sasel 3 : 5 TuS Osdorf

2. Spieltag

TSV Sasel – SV Rugenbergen 3:2 (1:2)

Sasel: Tuffour, Lübcke, Steddin, Zinselmeyer, Adomat, Celikten, Perz (ab 69. Kourkis), Zankl, Cholevas (ab 46. Gerken), Nrecaj (ab 90. Kratzmann), Büge

Tore: 0:1 (29.), 1:1 Adomat (32.), 1:2 (39.), 2:2 Nrecaj (67.), 3:2 Zankl (87.)

Nico Zankl feierte Sonntag seinen 26. Geburtstag! Er erzielte mit einem traumhaften Freistoß unseren Siegtreffer in der 87. Minute

 

Gleich im ersten Heimspiel konnten wir unseren ersten Dreier einfahren. Wie die Kollegen von hafo.de recherchierten, ist das der erste Erfolg nach 30 sieglosen Oberligapartien in Folge (0-5-25).

Wir lieferten ein wirklich gutes Spiel ab, indem wir über weite Strecken das dominieren Team waren. Die Anfangsphase war ein wenig hektisch, auch weil sich beide Mannschaften erst an die kleinliche Spielleitung des Unparteiischen gewöhnen mussten. Nico Zankl gab in der 19. Minute einen ersten Warnschuss ab, der aus 17 Metern aber nur den Pfosten des Rugenbergener Gehäuses traf. Nur eine Minute später konnten wir nicht glauben, dass der Ball nicht ins Tor ging. Yannis Büge steckte geschickt auf den unglaublich starken Tolga Celikten durch. Tolgas Querpass wurde leicht abgefälscht und kullerte unerreichbar für Enrik Nrecaj Zentimeter am Tor vorbei (20.). Nun passierte das, woran wir uns in der Oberliga gewöhnen müssen. Rugenbergen schlug mit der ersten Möglichkeit gleich eiskalt zu. Von der rechten Seite wurde der Ball flach in den Rücken unserer Abwehr gespielt und in der Mitte aus 10 Metern eingeschoben (29.). Wir reagierten aber keineswegs geschockt. Yannis Büge flankte in den Strafraum wo der Ball per Kopf geklärt wurde. Timo Adomat nahm das Spielgerät an und drosch die Kugel mit links Richtung Knick. Traumtor in der 32. Minute. Die Freude währte nur kurz. Wie schon vor dem 0:1 sahen wir auf der linken Seite nicht gut aus. Diesmal bugsierte Sebastian Zinselmeyer, hart bedrängt, den Ball ins eigene Tor (39.). Sekunde vor dem Wechsel fast das 1:3, doch wir hatten Glück das der Ball aus sechs Metern neben unser Tor ging. Das wäre auch des Schlechten zu viel gewesen, so dass wir mit einem 1:2 in die Pause gingen.

Wir kamen sehr griffig aus der Kabine. Nico Zankl schoss einen Freistoß knapp vorbei (48.), wie auch Yannis Büge, der ein Zuspiel von Timo Adomat aus acht Metern nicht im Tor unterbringen konnte (51.). Wenig später setzte sich Tolga erneut rechts durch, seinen Querpass verpasste Nico Zankl um Haaresbreite (57.). Auch Innenverteidiger Justin Lübcke hielt es nicht hinten. Er versuchte sich aus 22 Metern, sein Geschoss parierte Jannis Waldmann im Rugenberger Tor prächtig (62.). In der 67. Minute war es dann endlich soweit. Der spielfreudige Timo Adomat bediente Enrik Nrecaj, der seine engagierte Leistung mit einem satten Schuss zum 2:2 krönte. Und es sollte noch besser kommen. Geburtstagskind Nico Zankl beschenkte sich und uns mit einem traumhaften Freistoß. Der Ball senkte sich, getreten aus 17 Metern, wundervoll unter die Latte zum 3:2 (87.).

Nächste Woche wollen reisen wir zum heimstarken VfL Pinneberg. Auch dort wollen wir uns nicht verstecken und etwas zählbares mit an den Parkweg bringen.

 

Tabelle Saison 2017/2018

Mannschaft
Punkte
1 TuS Dassendorf 36
2 Victoria 1 26
3 F.C. Teutonia 05 25
4 Niendorf T.S.V 25
5 Süderelbe 20
6 Curslack 19
7 SV Rugenbergen 18
8 Concordia 1 17
9 Wedel 15
10 TSV Sasel 15
11 TuS Osdorf 14
12 HSV BU 14
13 SC Condor I 11
14 FC Türkiye 10
15 VfL Pinneberg 8
16 TSV Buchholz 08 7
17 HSV III 7
18 VW 04 6

Vereinskontakt

 

TSV Sasel von 1925 e.V.
Saseler Parkweg 14
22393 Hamburg
Telefon 040/6011617
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.tsv-sasel.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der
Geschäftsstelle:
Mo-Fr 9.30-12.00 Uhr
Mo 19.00-21.00 Uhr
In den Ferien:
Mo+Do 9.30-12.00 Uhr
Mo 19.00-21.00 Uhr

Anfahrt

Google Maps (neue Seite)

Mitgliedschaft

Für eine Mitgliedschaft im TSV Sasel gibt es HIER weitere Informationen.