TSV Sasel Liga

Nächste Begegnung

TSV Sasel : TuS Dassendorf
Heimspiel
So Nov 26, 2017 @15:00 - 04:45PM
Alfred-Mager-Stadion, Saseler Parkweg 14, 22393 Hamburg

AKTUELLE MELDUNGEN

Der Tabellenführer kommt

Am Sonntag rechnen wir mit erhöhten
Zuschaueraufkommen.
Die Kasse ist ab 14 Uhr geöffnet


Der Tabellenführer kommt

Am Sonntag rechnen wir mit erhöhten
Zuschaueraufkommen.
Die Kasse ist ab 14 Uhr geöffnet


Der Tabellenführer kommt

Am Sonntag rechnen wir mit erhöhten
Zuschaueraufkommen.
Die Kasse ist ab 14 Uhr geöffnet


Der Tabellenführer kommt

Am Sonntag rechnen wir mit erhöhten
Zuschaueraufkommen.
Die Kasse ist ab 14 Uhr geöffnet


Der Tabellenführer kommt

Am Sonntag rechnen wir mit erhöhten
Zuschaueraufkommen.
Die Kasse ist ab 14 Uhr geöffnet


Der Tabellenführer kommt

Am Sonntag rechnen wir mit erhöhten
Zuschaueraufkommen.
Die Kasse ist ab 14 Uhr geöffnet


Der Tabellenführer kommt

Am Sonntag rechnen wir mit erhöhten
Zuschaueraufkommen.
Die Kasse ist ab 14 Uhr geöffnet


Der Tabellenführer kommt

Am Sonntag rechnen wir mit erhöhten
Zuschaueraufkommen.
Die Kasse ist ab 14 Uhr geöffnet


Letztes Ergebnis

17-11-2017 20:00
 
Süderelbe 0 : 4 TSV Sasel

15. Spieltag

BU - TSV Sasel 2:3 (1:0)

Sasel: Tuffour, Bolz, Steddin, Tanovic, Adomat, Wenzel, Balat, Zankl, Lichy (ab 78. Neumann-Schirmbeck), Büge (ab 68. Aydin), Kourkis (ab 87. Zinselmeyer)

Tore: 1:0 (13.), 1:1 Zankl (49.), 2:1 (51.), 2:2 Kourkis (63.), 2:3 Balat (75.)

Die Saseler Fans lieben ihn. Unter großen Applaus kam Zinsel in den Schlussminuten ins Spiel und half, auf der ungewohnten Position im defensiven Mittelfeld, den Sieg ins Ziel zu retten.


Unseren zweiten Sieg Auswärtssieg der Saison feierten wir am Sonntag im herrlichen Stadion von Barmbek-Uhlenhorst. Es war ein äußerst interessantes Spiel welches die weit über 300 Zuschauer zu sehen bekamen. Im Vergleich zur Niederlage gegen den WTSV Concordia veränderten wir unsere Formation auf drei Positionen. Lukas Wenzel kam auf der rechten Seite zum Einsatz und vorne sollten Yannis Büge und Lukas Kourkis wirbeln.

Die erste Möglichkeit hatte gleich Lukas Kourkis, der nach einer Kombination über die linke Seite von Daniel Lichy in Szene gesetzt wurde. Sein Schuss aus 12 Metern ging aber deutlich am Tor vorbei (11.). Wir gestalteten die Anfangsphase dominant und schnürten BU in der eigenen Hälfte ein. Der Schock wenig später. Nach einem herrlichen Diagonalball von der linken Seite war Mo Labiadh auf und davon und hatte wenig Mühe von der Strafraumgrenze in die lange Ecke einzuschießen (13.). Tobias Steddin hätte zügig ausgleichen können, doch er traf nach einem Freistoß von Nico Zankl, zentral vor dem Tor stehend, den Ball nicht (23.). Im Anschluss verloren wir die Spielkontrolle und konnten uns bei Todd Tuffour bedanken, dass wir „nur“ mit 0:1 in die Pause gingen. Erst hielt er einen Kopfball aus wenigen Metern sensationell (28.), dann behielt er auch in einer eins gegen eins Situation in Oberhand (41.). Die Szene des Spiels ereignete sich in der 35. Minute. Ein BU-Stürmer spielte Todd aus, ließ zwei unserer Feldspieler ins Leere rutschen und brachte das Kunststück fertig das verwaiste Tor zu verfehlen. Da auch Yannis Büge nach Zuspiel von Lukas Wenzel am Torwart scheiterte (38.). blieb es beim 0:1.

Den zweiten Durchgang begannen wir druckvoll und kamen umgehend zum Ausgleich. Einen traumhaften Angriff über Yannis Büge und Lukas Kourkis veredelte Nico Zankl aus 15 Metern flach ins Eck (49.). Der erneute Rückschlag ließ aber nicht lange auf sich warten. Todd bekam einen Ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone, so dass Janis Korczanowski aus 18 Metern unter die Latte treffen konnte. Wir ließen uns nicht aus der Ruhe bringen und zogen weiter unser Spiel durch. Nico Zankl hatte mit einem Freistoß auf die Latte Pech (59.). Kurze Zeit später das 2:2. Yannis schickte Lukas Wenzel auf die Reise, der quer in die Mitte legte, wo Lukas Kourkis die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie grätschte (63.). Nun wollten wir mehr. Nico Zankl kam zentral im Strafraum an den Ball, verzögerte den Abschluss und scheiterte letztendlich aus spitzem Winkel (67.). Auf der Gegenseite rauschte ein Schuss aus 12 Metern knapp an unserem Tor vorbei (69.). Bünyamin Balat war es vorbehalten den Schlusspunkt zu setzen. Von Daniel Lichy bedient, legte er sich den Ball zurecht und jagte ihn aus gut 22 Metern in den Knick (75.). BU erholte sich nicht mehr und so konnten wir einen wichtigen Dreier feiern. 

Tabelle Saison 2017/2018

Mannschaft
Punkte
1 TuS Dassendorf 48
2 Niendorfer T.S.V 34
3 Victoria 1 33
4 F.C. Teutonia 05 32
5 TSV Sasel 28
6 Concordia 1 28
7 SV Rugenbergen 24
8 Süderelbe 24
9 Curslack 22
10 TuS Osdorf 21
11 Wedel 19
12 HSV BU 18
13 SC Condor I 17
14 TSV Buchholz 08 14
15 VfL Pinneberg 13
16 FC Türkiye 11
17 VW 04 10
18 HSV III 7

Vereinskontakt

 

TSV Sasel von 1925 e.V.
Saseler Parkweg 14
22393 Hamburg
Telefon 040/6011617
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.tsv-sasel.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der
Geschäftsstelle:
Mo-Fr 9.30-12.00 Uhr
Mo 19.00-21.00 Uhr
In den Ferien:
Mo+Do 9.30-12.00 Uhr
Mo 19.00-21.00 Uhr

Anfahrt

Google Maps (neue Seite)

Mitgliedschaft

Für eine Mitgliedschaft im TSV Sasel gibt es HIER weitere Informationen.