TSV Sasel Liga

Nächste Begegnung

Keine Termine

AKTUELLE MELDUNGEN

Keine Nachrichten

Letztes Ergebnis

25-05-2018 19:00
 
TSV Sasel 7 : 3 Süderelbe

Nachholspiel 19. Spieltag

SV Rugenbergen - TSV Sasel 1:1 (0:1)

Sasel: Tuffour, Zinselmeyer, Steddin, Tanovic, Adomat, Cholevas (ab 75. Celikten), Balat, Zankl, Lichy, Neumann-Schirmbeck (ab 70. Keunemann), Aydin (ab 85. Kourkis)

Tore: 0:1 Balat (41.), 1:1 (61.)

Im Nachholer vom 19. Spieltag kamen wir in Rugenbergen zu einem 1:1 Unentschieden. Für die zuletzt in formidabler Form befindlichen Yannis Büge und Enrik Nrecaj (beide gesperrt) liefen BNS und Adem Aydin auf. Auch Matthias Cholevas erhielt auf der rechten Seite mal wieder die Möglichkeit von Beginn an zu spielen.

Es war das erwartet schwere Spiel, in dem wir Schwierigkeiten hatten offensiv zur Geltung zu kommen. Man merkte uns die fehlende Spielpraxis auf Rasen an. Rugenbergen kam schnell zu guten Torchancen. Nach einer flachen Hereingabe von der linken Seite konnte Todd Tuffour den anschließenden Schuss von der Strafraumgrenze entschärfen (8.). Fünf Minuten später konnten wir zwei Schüsse aus kurzer Distanz im letzten Moment blocken (13.). Unsere einzig nennenswerte Möglichkeit hatte BNS nachdem ihn Daniel Lichy in Szene setzte. Aus relativ spitzem Winkel scheiterte er aber an Jannis Waldmann im Rugenbergener Gehäuse (16.). Zwei harmlose Fernschüsse von Nico Zankl und Timo Adomat waren, neben der genannten Chance, unsere weiteren Abschlüsse. Rugenbergen kam nach Standards noch zu zwei guten Kopfballmöglichkeiten. Beide Male rauschte die Kugel aber über unser Tor (27., 31.). Kurz vor dem Wechsel dann tatsächlich unsere Führung. Matti Cholevas spielte den Ball zu Bünyamin Balat der noch einige Meter nach innen zog und dann aus gut 16 Metern abfackelte. Unhaltbar schlug es flach ein (41.). Mit dieser recht schmeichelhaften Führung ging es in die Kabinen.

Der zweite Durchgang war gerade mal vier Minuten alt, als BNS eine Kopfballrückgabe antizipierte und dazwischen spritzte. Er entschied sich gegen einen Heber über den 16 Meter vor seinem Tor stehenden Keeper und spielte stattdessen Adem Aydin an. Adems Schuss strich knapp am Tor vorbei (49.). Rugenbergen blieb immer gefährlich und Todd musste noch einmal aus kurzer Distanz eingreifen (52.). Nach gut einer Stunde war er machtlos. Auf der rechten Seite kamen wir nicht in die Zweikämpfe, wähnten den Ball im Seitenaus und konnten so eine Flanke nicht verhindert. Diese erreichte am langen Pfosten Sergej Schulz, der humorlos abschloss (61.).  In der Folge war es ein Kampf auf Biegen und Brechen. Den einen Punkt wollten wir unbedingt mitnehmen und gegen Ende des Spiels gab es sogar die Chance auf den Lucky Punch. Nico Zankl zog einen Freistoß flach vor das Tor. Abgefälscht landete dieser auf der Latte, den Abpraller konnte Lasse Keunemann nicht im Tor unterbringen (86.). So blieb es beim Remis, mit dem wir aufgrund der ersten Halbzeit gut leben können.

Jetzt müssen wir uns schnell regenerieren, da bereits am Freitag beim SC Victoria die nächste schwere Auswärtsaufgabe auf uns wartet.

Tabelle Saison 2017/2018

Mannschaft
Punkte
1 TuS Dassendorf 96
2 Victoria 1 72
3 F.C. Teutonia 05 72
4 Niendorfer TSV 71
5 SV Rugenbergen 58
6 TSV Sasel 55
7 TSV Buchholz 08 50
8 HSV BU 47
9 Concordia 1 46
10 Curslack 45
11 TuS Osdorf 41
12 VfL Pinneberg 41
13 Süderelbe 40
14 SC Condor I 35
15 Wedel 35
16 FC Türkiye 28
17 HSV III 27
18 VW 04 18

Vereinskontakt

 

TSV Sasel von 1925 e.V.
Saseler Parkweg 14
22393 Hamburg
Telefon 040/6011617
Email hier klicken
Internet www.tsv-sasel.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der
Geschäftsstelle:
Mo-Fr 9.30-12.00 Uhr
Mo 19.00-21.00 Uhr
In den Ferien:
Mo+Do 9.30-12.00 Uhr
Mo 19.00-21.00 Uhr

Anfahrt

Google Maps (neue Seite)

Mitgliedschaft

Für eine Mitgliedschaft im TSV Sasel gibt es HIER weitere Informationen.